Schnellkontakt: redaktion@sportkurve-hoexter.de   -    Telefon: 0 172 / 58 89 378


Sie sind hier: Start / Fussball /HERREN /Landesliga / Brakel will nach zwei Niederlagen auch mal gegen Schloß Holte gewinnen

15.09.2017 - 13:27 Uhr

Brakel will nach zwei Niederlagen auch mal gegen Schloß Holte gewinnen

Brakel (red). Von einem Lieblingsgegner kann die Spvg. 20 Brakel an diesem Wochenende nicht sprechen. In der Vorsaison musste man sich noch in Hin- und Rückspiel gegen den VfB Schloß Holte geschlagen geben. Diese kleine Negativ-Serie soll jetzt gestoppt werden. Anstoß ist auswärts am Sonntag um 15 Uhr.

„Wir können, wenn wir ans Limit gehen, gegen jeden Gegner gewinnen. Wenn wir nicht einhundert Prozent geben, dann können wir aber auch gegen jedes Team der Liga verlieren“, sagt Spvg.-Betreuer Mario Kropp vor dem Auswärtsspiel.

Auch wenn die Punkteausbeute aktuell für die Brakeler spricht, will man die Blau-Weißen keineswegs unterschätzen. „Wir dürfen uns von ihrem Tabellenplatz nicht blenden lassen“, unterstreicht Kropp. Aktuell steht der VfB auf einem Abstiegsplatz, Brakel fast auf einem Aufstiegsplatz.

Personell ist wieder Besserung in Sicht: Philipp Werner könnte nach ein paar Minuten im Pokal erstmals wieder in der Startelf stehen, bei Hendrik Derenthal, Lukas Schöttler und Arian Kühlert dauert es noch etwas – das Trio befindet sich aber schon im Lauftraining!

Brakel will nach zwei Niederlagen auch mal gegen Schloß Holte gewinnen - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News