Schnellkontakt: redaktion@sportkurve-hoexter.de   -    Telefon: 0 172 / 58 89 378


Sie sind hier: Start / SPORTMIX / Spvg. 20 Brakel und SV Bökendorf gehen als Favoriten ins Finale

13.06.2017 - 08:45 Uhr

Spvg. 20 Brakel und SV Bökendorf gehen als Favoriten ins Finale

Sportkreis Höxter (red). Fußballfans aufgepasst: Die Saison 2016/2017 bietet noch zwei Highlights. Auf der Sportanlage Mühlenfeld in Ottbergen stehen die Pokal-Endspiele der Damen und Herren an. Bereits am Mittwoch, 14. Juni, trifft die Spvg. 20 Brakel auf den SV Dringenberg. Einen Tag später muss der SV Bökendorf gegen den FC Germete-Wormeln ran. Die Favoritenrollen dürften klar verteilt sein.

Wenn eine Mannschaft aktuell der Spvg. 20 Brakel Paroli bieten kann, dann der SV Dringenberg. Unter Interimscoach Daniel Neumann blieben die Blau-Gelben zehn Spielen ohne Niederlage und machten einen Sprung auf Rang sieben. Dennoch geht das Team von Burkhard Sturm als Favorit in die Partie. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

Bei den Damen dürften die Unterschiede noch größer sein. Aber aufgepasst: Der FC Germete-Wormeln schaltete überraschend Phönix Höxter im Halbfinale aus und geht total befreit in diese Partie. Der Druck liegt beim SVB, der wie auch schon in den vergangenen Jahren wieder den Pokal einfahren will. Anstoß ist am Donnerstag um 15 Uhr.

Spvg. 20 Brakel und SV Bökendorf gehen als Favoriten ins Finale - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News