Schnellkontakt: redaktion@sportkurve-hoexter.de   -    Telefon: 0 172 / 58 89 378
Sie sind hier: Start / SPORTMIX / Favoriten setzen sich durch

11.01.2016 - 17:09 Uhr

Favoriten setzen sich durch

Sportkreis Höxter (rw). Die C-Junioren der SpVg. Brakel sowie die D-Juniorinnen des SSV Würgassen sichern sich den Titel bei den Hallen-Kreismeisterschaften. Schon vor dem Turnier starten beide Mannschaften als Titel-Favorit.

Wer kann der Mannschaft von Thorsten Kraut ein Bein stellen? Diese Frage lässt sich schnell beantworten: Niemand! Wie deutlich die Angelegenheit in der Brakeler Turnhalle ausfällt, verdeutlicht das Endspiel. Hier setzten sich die „Hausherren“ mit 5:0 gegen die JSG Warburg/Rhoden durch. Die Treffer im Finale erzielen Luis Ortmann (2), Mike Lappe, Raphael Polzyk und Nils Krawinkel. Für die anderen Mannschaft ist klar, dass man gegen die SpVg. Brakel einfach keine Chance besitzt. Das Spiel um Platz drei entscheidet die SG Dringenberg dank eines Treffers von Tobias Poll gegen den SV Steinheim mit 1:0 für sich.

Nicht ganz so deutlich, aber mindestens genau so souverän marschieren die D-Mädchen des SSV Würgassen zum Titel. Die Spiele entscheidet der Titelträger allesamt mit 1:0 für sich. Das reicht eben, um am Ende ganz oben zu stehen. Das Rennen um Platz zwei ist da schon deutlich spannender. Die SpVg. Brakel, Phönix Höxter und der FC Peckelsheim-Eissen-Löwen müssen den Taschenrechner rausholen. Mit dem besten Torverhältnis des Trios erreicht Brakel vor Höxter und Peckelsheim den zweiten Platz. Hinter den ersten vier Teams platzieren sich der SV Kollerbeck, SV Bergheim und die JSG Warburgerland.

Favoriten setzen sich durch - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News