Schnellkontakt: redaktion@sportkurve-hoexter.de   -    Telefon: 0 172 / 58 89 378
Sie sind hier: Start / SPORTMIX / Hier rollt der Ball in der Halle

15.01.2016 - 14:42 Uhr

Hier rollt der Ball in der Halle

Sportkreis Höxter (rw). 16 Teams gehen an den Start, nur acht ziehen in den Supercup ein. Der Regional-Cup in Warburg verspricht an diesem Sonntag viel Spannung. In vier Gruppen messen sich die Qualifikanten von 11 bis 18.10 Uhr. Für welche Teams es zum Supercup und weiter um 3000 Euro geht, entscheidet sich somit erst am späten Abend. Weitere Fußball-Turnier werden in Steinheim, Bad Dribug Höxter und Borgentreich ausgetragen.

Aus heimischer Sicht dürften in Warburg besonders der TSC Steinheim, VfR Borgentreich, TuS Erkeln, und SF Warburg 08 gute Chancen besitzen. Das Quartett konnte schon in der Vorrunde überzeugen, muss in der Gruppenphase mindestens Platz zwei belegen. Dann stünde man sicher in Sundern. Hier fällt am Sonntag, 31. Januar, die Entscheidung. Für viele Trainer ein eher undankbares Datum - die Teams stecken zu diesem Zeitpunkt schon in der Vorbereitung.

Mit dabei aus dem Sportkreis sind der TSC Steinheim, VfR Borgentreich, TuS Lüchtringen, TuS Erkeln, SF Warburg 08, FC Peckelsheim-Eissen-Löwen sowie die TIG Brakel. Der A-Ligist aus Lüchtringen besitzt zwar keine großen Ambitionen, wird aber sicher von der besten Fangruppe unterstützt. Hier winkt eine Krombacher Brauereibesichtigung für 25 Personen.

Die Mannschaften haben schon 75 Euro für Platz 16 sicher. Der Sieger des Regional-Cups erhält insgesamt 200 Euro. Bei einer Qualifikation erhalten die Teams sogar 150 Euro für den letzten Rang. Geld, das bei vielen Vereinen für Mannschaftsfahrten oder Saison-Abschlussfeiern verwendet wird.

Hier geht’s zur Gruppeneinteilung sowie zum Spielplan des Regional-Cups in Warburg

Diese Turnier finden auch noch statt

Bereits an diesem Freitag starten die Kreishallenmeisterschaften der Ü32. Austragungsort ist die Gymnaisum-Sporthalle in Steinheim. 24 Mannschaften kämpfen in sechs Gruppen um den Titel. Beginn ist um 18 Uhr. Das Finale ist am Sonntag um 15 Uhr geplant. Hier geht’s zu den Gruppen: A und B, C und D, E und F sowie der Endspieltag.

Im Jugendbereich werden die neuen E- Junioren und B-Mädchen-Kreismeister in Borgentreich gesucht. Während die E-Junioren am Samstag die Vorrunde und Sonntag die Endrunde absolvieren, steigen die Mädels erst am Sonntag ein. Die Spielpläne: E-Jugend Gruppe A, Gruppe B und C, Gruppe D und E, Endrunde sowie das Programm der B-Mädchen.

Zum 29. Volksbank-Cup lädt der TuS Bad Driburg ein. Am Samstag kicken die Mini-Kicker (ab 10 Uhr) sowie die D-Junioren (ab 13.15 Uhr). Sonntag sind dann die C- (ab 10 Uhr) sowie B-Junioren (ab 14 Uhr) aktiv.

Diese Mannschaften sind mit dabei

Mini-Kicker: TuS Bad Driburg I, TuS Bad Driburg II, SV Dringenberg, SpVg Brakel, BW Benhausen und Germania Bredenborn (Modus: Jeder gege Jeden).

D-Junioren: SC Delbrück, DJK Mastbruch, TuS Sennelager, TuS Jöllenbeck, SV Fürstenau-Bödexen, SV Steinheim, SV Höxter, JSG Borgentreich-Bühne sowie der Gastgeber TuS Bad Driburg (mit vier Teams).

C-Junioren: JSG Bonenburg, SV Höxter, BW Weser, SpVg. Brakel II, JSG Nieheim/Bergheim/Nieheim-West, SG Dringenberg sowie der TuS Bad Driburg I und II.

B-Junioren: TuS Bad Driburg, TuS Altenbeken, SV Dringenberg, VfL Lichtenau, TuS Bad Driburg II, SC Borchen, SV Höxter und SpVg. Brakel II.

In der Bielenbergturnhalle stehen beim Schelpe-Cup des SV Brenkhausen/Bosseborn insgesamt sechs Jugendturnier auf dem Programm. Gespielt wird am Sonntag von 9 bis 18 Uhr.

Diese Mannschaften sind mit dabei

B-Junioren (ab 9 Uhr): JSG Amelunxen, JSG Lüchtringen I und II, JSG Heiligenberg, SV Höxter und SV Kollerbeck.

C-Junioren (ab 9.10 Uhr): JSG Heiligenberg II, JSG Marienmünster, SpVg Brakel, SV Höxter, JSG Heiligenberg I, JSG Lüchtringen, der SV Fürstenau/B. und SV Ottbergen/B.

F-Junioren (ab 11.20 Uhr): JSG Heiligenberg I, SV Steinheim, FC Weser I, SV Höxter I, TuS Lüchtringen, Spvg. Brakel, JSG Heiligenberg II, FC Weser II, TuS Bad Driburg III und SV Höxter II.

Mini-Kicker: JSG Heiligenberg, Spvg. Brakel, SV Bergheim, SV Höxter, SV Vörden, TuS Bad Driburg, SV Fürstenau/Bödexen, FC Weser, TuS Lüchtringen und VfL Eversen.

D-Junioren (15.10 Uhr): JSG Heiligenberg I, SV Fürstenau/Bödexen, SpVg Brakel II, TuS Lüchtringen, SG Stahle/Albaxen, FC Weser, Spvg. Brakel III und SV Höxter.

A-Junioren (ab 15.40 Uhr): SV Brenkhausen/Bosseborn, Lügde, Spvg. Brakel, JSG Lüchtringen, FC Weser, JSG Nieheim, SV Höxter und SV Kollerbeck.

Hier rollt der Ball in der Halle - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News